Informationen zur Rentabilität durch den Einsatz des SmartRack®

Das SmartRack® refinanziert seine Investitionskosten bereits ab dem ersten Jahr seiner Nutzung.

  • Jedes SmartRack® spart 5.200 € Investitionskosten beim Neubau eines Labors, denn durch den Einsatz eines SmartRack® kann von einer Platzeinsparung von ca. 1 m2 Laborfläche ausgegangen werden.
  • Das SmartRack® ermöglicht eine effizientere Raumnutzung in Bestandslaboren und so bis zu 80% Platzeinsparung am Laborarbeitsplatz, was wiederum freie Arbeitsfläche schafft
  • Durch den Einsatz des SmartRack® wird eine Steigerung der Effizienz von 10% durch Optimierung der Arbeitszeiten bei Versuchsdurchführung sowie Aufbau, Abbau und Reinigung erzielt

Ab wann rechnet sich ein SmartRack®?

Das SmartRack® refinanziert seine Investitionskosten bereits ab dem ersten Jahr seiner Nutzung. Möglich wird dies durch seine vielseitigen Potenziale. Als Beispiele seien an dieser Stelle folgende drei Konstellation betrachtet:
Ab wann rechnet sich ein SmartRack®?

Ab wann rechnet sich ein SmartRack®?

Das weltweit erste Labororganisationssystem reformiert Laborarbeitsplätze und Arbeitsprozesse in Laboren

Ob Erstausstattung oder Nachrüstung im bestehenden Labor, das SmartRack® bietet das Potenzial, traditionelle Laborarbeit in ihrer Effizienz, um bis zu 10% zu optimieren und zugleich 80% Platzeinsparung im Laborabzug zu ermöglichen. Dabei ergänzen sich direkte wie auch indirekte Potenziale, denn die Schaffung von mehr Ordnung und Sauberkeit am Laborarbeitsplatz führt zu Entlastungen hinsichtlich der Ergonomie und steigert die Effizienz. Dies bedeutet, dass

  • Laborarbeitsmittel und Laborglasgeräte sowie
  • Proben und Verbrauchsmaterialien im Labor

 

viel leichter aufbewahrt und sicherer verwendet werden können. Laufwege und Rüstzeiten entfallen, Zeit und Platz werden am Laborarbeitsplatz gespart und optimaler eingesetzt.

Das SmartRack® unterstützt Sie:

  • So sicher wie möglich, so flexibel wie nötig: Laboranwender können die Nutschienen sowohl in der Höhe als auch in der Tiefe verstellen. Die in die Nutschienen eingehängten Modulhalter können horizontal innerhalb der Nutschiene verschoben werden.
  • Nutzerfreundlich & ergonomisch: Durch das einhändige Bestücken sowie Herausnehmen der Laborgeräte und Proben aus dem SmartRack®, innerhalb des Greifbereichs des Anwenders, wird der Zugriff stark vereinfacht und beschleunigt.
  • Lean Management- sowie Qualitätsmanagementsysteme wie 5S werden durch das SmartRack® im Laborumfeld konkret umsetzbar und anwendbar: Das SmartRack® garantiert mehr Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz und verändert das Verhalten am Laborarbeitsplatz.
  • Zeitsparend: Es erfolgt die Bereitstellung von Materialien und Laborarbeitsmitteln genau dort, wo sie verarbeitet und gebraucht werden. Somit reduziert das SmartRack® Laufwege und Suchvorgänge im gesamten Labor des Anwenders.
  • Platzsparend: Durch Nutzung der Raumhöhe im Laborabzug schafft das SmartRack® neue Ablageflächen. Somit vervielfacht das SmartRack® den verfügbaren Arbeitsraum im Greifbereich, Reichbereich und Streckbereich.

Laden Sie hier unseren Folder zum Thema

Informationen zur Rentabilität durch den Einsatz des SmartRack®

Rentabilität durch Platzeinsparung - beim Laborneubau

Das SmartRack® refinanziert seine Investitionskosten bereits ab dem ersten Jahr seiner Nutzung.

  • Jedes SmartRack® spart 5.200 € Investitionskosten bei Laborneubauten
  • Durch den Einsatz eines SmartRack® kann von einer Platzeinsparung von ca. zwei Laborrastern von je 300 mm ausgegangen werden.
  • Mit vor dem Abzug eingesparten Durchgangsbereichen ergibt dies 1.00 m2
Schematische Darstellung zur Platzeinsparung durch den Einsatz des SmartRack® und damit verbundener Reduktion der Investitionskosten
Schematische Darstellung zur Platzeinsparung durch den Einsatz des SmartRack® und damit verbundener Reduktion der Investitionskosten

Jedes SmartRack® spart 5.200 € Investitionskosten

Durch den Einsatz eines SmartRack® kann von einer Platzeinsparung von ca. 2 Laborrastern von je 300 mm ausgegangen werden. Mit vor dem  Abzug eingesparten Durchgangsbereich ergibt dies 1.00 m2 Platzeinsparung.

Strategische Kostenersparnis bereits im Stadium der Laborplanung.

Durch den Einsatz des SmartRack® werden schon im Stadium der Laborplanung Kosten gespart. Durch die effizientere Raumnutzung entfällt der kostenintensive Bau von Laborfläche. Neben den Baukosten können auch weitere Kosten durch den geringeren Bedarf für Ausstattungen gespart werden. Bei Speziallaborabzügen und Sicherheitswerkbänken ist die Einsparung durch den Einsatz von SmartRack® größer, da durch die Reduzierung einer Abzugs- bzw. Sicherheitswerkbankbreite um ein oder zwei Laborraster, z.B. von Rasterbreite 1.800 mm auf 1.500 mm oder 1.200 mm, deutlich mehr Investitionskosten bei der Laboreinrichtung eingespart werden können.
ROI über Kostenersparnis für den Laborbau Baukosten je Quadratmeter Laborfläche 5.200 €

Hinweis: Die Basis der Berechnung der Baukosten je Quadratmeter Laborfläche wurde durch langjährig im Bereich der Laborplanung tätige Sachkundige erarbeitet und kann auf Wunsch übergeben werden.

Fazit:

AB WANN RECHNET SICH EIN SMARTRACK®?
Das SmartRack® refinanziert seine Investitionskosten bereits ab dem ersten Jahr seiner Nutzung. Möglich wird dies durch seine vielseitigen Potenziale. Als Beispiele seien an dieser Stelle folgende drei Konstellation betrachtet:

Laden Sie hier unseren Folder zum Thema

Informationen zur Rentabilität durch den Einsatz des SmartRack®

Weitere Informationen

Rentabilität durch Platzeinsparung - in Bestandslaboren

Wodurch kommen bis zu 80% Platzeinsparung durch den Einsatz des SmartRack® zu Stande?

  • Der Einsatz des SmartRack® bietet enormes Potenzial hinsichtlich der Optimierung von Laborarbeitsplätzen und der Effizienzsteigerung bei Arbeitsprozessen. Möglich wird dies durch die Modularität des SmartRack®, denn mit nur einem Klick passen Sie Ihr Organisationssystem auf Ihre individuellen Bedürfnisse an und bleiben in der Nutzung Ihres Arbeitsplatzes in Höhe und Tiefe flexibel – gleichzeitig bleiben alle Arbeitsmittel stets griffbereit und geordnet.
  • Das SmartRack® erlaubt als weltweit einziges Organisationssystem für Laborarbeitsplätze die konsequente Nutzung der Raumhöhe am Laborarbeitsplatz zur Schaffung zusätzlicher Ablageflächen. Besonders bei der Arbeit in Abzügen und Sicherheitswerkbänken stellt dies einen entscheidenden Vorteil dar.
  • Klassische Korkringe zur Lagerung von Rundkolben, Stativgestänge zur Aufbewahrung von Schüttel- oder Scheidetrichtern und Chromatografiesäulen sind mit großem Platzbedarf, Instabilität und hohem Zeitaufwand beim Aufbau verbunden. Das SmartRack® löst all diese Probleme.
  • Für zahlreiche Verbrauchsmaterialien, wie Probenröhrchen, Zellkulturröhrchen, Rollrandflaschen oder Laborgewindeflaschen existieren bereits Halterungen, diese sind aber weder aufeinander abgestimmt, noch lassen sie sich platzsparend übereinander in der Höhe aufbewahren. Damit erfolgt die Arbeit im Laborabzug oder auf der Laborsicherheitswerkbank vorrangig auf der Tischebene. Eben diese Arbeitsfläche ist jedoch stark begrenzt.
  • Das SmartRack® ermöglicht somit, unterschiedlichstes Laborzubehör, Glasgeräte und Proben von der Tischebene in das SmartRack® zu räumen und so freie Arbeitsfläche zu schaffen. Durch konsequente Nutzung der Raumhöhe am Laborarbeitsplatz wird der verwendbare Arbeitsbereich deutlich vergrößert. Daraus resultiert bis zu 80% Platzeinsparung.

Die Platzeinsparung durch das SmartRack® und das SmartRack® mini am konkreten Beispiel:

Die Platzeinsparung durch das SmartRack® und das SmartRack® mini am konkreten Beispiel:
Die Platzeinsparung durch das SmartRack® und das SmartRack® mini am konkreten Beispiel:
ROI über Mehrwert in Bestandslaboren durch effizientere Raumnutzung und höhere Verfügbarkeit freier Arbeitsfläche, Beispiel Laborabzug1

 

1: Die Listenpreise für Abzüge für den allgemeinen Gebrauch (keine Spezialabzüge) bewegen sich in Abhängigkeit von der Abzugsbreite, vom Abzugstyp und von der Ausstattung zwischen ca. 5.500 EUR und 9.500 EUR. In Abhängigkeit von der Projektgröße werden die Preise um bis zu 40% bei sehr großen Projekten reduziert. Geht man von einem mittleren Laborprojekt (20% Rabatt) aus kommt man auf einen Stückpreis für einen Abzug von 4.400 EUR bis 7.600 EUR, also im Mittel auf 6.000 EUR je Abzug.

 

Laden Sie hier unseren Folder zum Thema

Informationen zur Rentabilität durch den Einsatz des SmartRack®

Weitere Informationen

Rentabilität durch Efiiziensteigerung

Wodurch kommen bis zu 10% Effizienzsteigerung durch den Einsatz des SmartRack® zu Stande?

Das SmartRack® bietet einen direkten und indirekten Effekt der Effizienzsteigerung, denn Effizienzsteigerung und Platzeinsparung verstärken sich gegenseitig. 10% mehr Effizienz am Laborarbeitsplatz und 80% Platzeinsparung bedeuten mehr Mitarbeiter, die gleichzeitig im Labor tätig sein können bzw. mehr freie Arbeitsfläche, die durch die vorhandenen Mitarbeiter genutzt werden kann, welche wiederum mehr Laborarbeiten pro Arbeitstag umsetzen können. Laborarbeit teilt sich grundsätzlich in vier Arbeitsschritte auf:

  1. Auf- und Abbau sowie Reinigung der Versuchsanordnung
  2. Versuchsdurchführung
  3. persönliche Verteilzeit
  4. Nebentätigkeiten.
 
Durch das SmartRack® können eine größere Anzahl von Probengefäßen, (Labor)-Arbeitsmitteln sowie Verbrauchsmaterialien direkt am Laborarbeitsplatz aufbewahrt werden. Dadurch lassen sich deutlich mehr Versuche oder Analysen durchführen. Das Potential der Effizienzsteigerung in den Arbeitsbereichen Versuchsdurchführung sowie Aufbau, Abbau und Reinigung sei an folgenden Beispielen erläutert:
Verteilzeit Nebentätigkeit Durchführung Vorbereitung von Laborarbeiten in Laboren
Schematische Darstellung der Verteilzeit, Nebentätigkeiten, der Durchführung von Vorbereitung für Laborarbeiten in Laboren
ROI über Effizienzsteigerung je Labormitarbeiter pro Jahr

 

1: Labormitarbeiter werden in Deutschland mit einem monatlichen Durchschnittsgehalt von 3.511 EUR honoriert. Natürlich sind auch signifikant höhere Gehälter möglich und nicht unüblich, Stand: Januar 2023. Quelle: www.gehalt.de/einkommen/suche/labor-mitarbeiter

Fazit: Das SmartRack® steigert die Effizienz der Labormitarbeiter und refinanziert seine Investitionskosten bereits im ersten Jahr der Nutzung.

Die produktive Arbeitszeit je Labormitarbeiter und je Laborarbeitsplatz wird dadurch deutlich erhöht. Multiple Belastungen, wie sie durch die Handhabung von unstrukturiert abgelegten Gefäßen entstehen, entfallen ebenfalls. Dies führt zu einer bis zu 10% höheren Effizienz der Labormitarbeiter.

Lean Management- sowie Qualitätsmanagementsysteme wie 5S werden durch das SmartRack® erstmals im Laborumfeld konkret umsetzbar und anwendbar: Das SmartRack® ermöglicht es, erhöhte Prozessqualität bei gesteigerter Effizienz und verbesserte Produktivität bei gleichzeitig geringeren Kosten langfristig zu schaffen und zu sichern. Das SmartRack® garantiert mehr Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz und verändert das Verhalten am Laborarbeitsplatz.

Laden Sie hier unseren Folder zum Thema

Informationen zur Rentabilität durch den Einsatz des SmartRack®

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Hier können Sie sich unseren Produktkatalog als PDF-Datei herunterladen.

Wenn Sie Interesse an unseren Produkten haben, dann nutzen Sie bitte das Anfrage-Formular.

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, dann kontaktieren Sie uns bitte.